Imkerkurs für Einsteiger

Die Imkerei erfreut sich einem immer größeren Interesse. Doch anders als bei manch einem anderen Hobby erfordert die Imkerei eine gute Vorbereitung und intensive Schulung, damit im Umgang mit den Bienen alles klappt. So kann man langfristig die Verantwortung, die man für die Tiere und auch das von ihnen produzierte Lebensmittel – den Honig – hat, richtig wahrnehmen. Umso wichtiger ist ein guter Imkerkurs zum Start oder auch als Entscheidungshilfe für die Bienenhaltung.

Das Schul- und Umweltzentrum Mitte bietet gemeinsam mit uns in diesem Jahr einen Imkerkurs für Einsteiger an.

Der Kurs gliedert sich in ein Einführungsseminar und in sieben Imker-Praxis-Tage. Während beim Seminartag die Einführung in das Thema und die Organisation des Praxisteils im Mittelpunkt steht sind die sieben Praxistage jeweils nur mit einem kurz gefassten Theorieteil und einem längeren Praxisteil konzipiert.

Der SUZ-Imkerkurs richtet sich an Imker-Neulinge, die nach einer Möglichkeit suchen in kompakter Form in die Imkerei probeweise ‚hinein zu schnuppern‘. Wer sich nach diesem Einstieg intensiver mit der Haltung von Bienen beschäftigen möchte, sollte dann den Kontakt zu einem erfahrenen Imker (Imker-Paten) suchen oder sich an einen der Berliner Imkervereine wenden. Dort werden weiterführende Kurse angeboten.

Der Zeitplan:

Einführungsseminar: Samstag 1. April 2017 von 11 bis 15 Uhr

Die Themen:

  • Start in die Imkerei – Motive & Ziele, Voraussetzungen, Bedingungen, Standort, Kosten usw.
  • Biologie der Honigbiene, Entwicklung der Völker im Jahreslauf
  • Überblick über die Hobby-Imkerei, Ausstattung am Bienenstand, Völkerführung, Schwarmkontrolle
  • Beobachtung/Diagnose, Bienengesundheit, Vorbeugung, Varroa-Behandlung
  • Bienenprodukte: Honig, Wachs, Propolis und Pollen/ Vermarktung & Preise
  • Das Thema Bienen im Rahmen von Kita und Schule
  • Kontakte & Hilfe: Imkervereine, Netzwerk Schulbienen usw.

Praxistermine:

  • Samstag 22.4.2017 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Auswinterung
  • Samstag 29.4.2017 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Durchsicht & Erweiterung
  • Mittwoch 10.5.2017 von 16:00 bis 18 Uhr oder Dienstag 16.5. von 16:00 bis 18 Uhr: Imker-Praxis Volksentwicklung/Ableger & Schwarmkontrolle
  • Samstag 20.5.2017 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Honigraum, Varroa-Kontrolle, Bienentracht
  • Samstag 10.6.2017 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Honigernte, Schleudern & Abfüllen
  • Samstag 24.6.2013 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Entwicklung der Jungvölker, Gemülldiagnose
  • Samstag 26.8.2017 von 12:00 bis 14:00 Uhr: Imker-Praxis Varroa-Behandlung, Wintervorbereitung

Ort: SUZ Mitte, Scharnweberstr. 159, 13405 Berlin
Kursgebühren: Der Gesamtbetrag für den ‚SUZ-Imkerkurs‘ beträgt 100,- Euro.
Anmeldung: Formlose, verbindliche Anmeldung für den Kurs bis zum 31. März 2017 (per email unter info@suz-mitte-verein.de telefonisch unter 030-49870409). Zeitgleich mit der Anmeldung bitten wir um Überweisung der Kursgebühr auf das Konto des Fördervereins Schul-Umwelt-Zentrum Mitte e.V.: Berliner Volksbank eG (BIC BEVODEBB), IBAN DE12 1009 0000 2083 8610 05
Material & Ausrüstung: Die für den Kurs notwendige Ausrüstung (Schleier, Stockmeißel, Smoker, Verbrauchsmaterial etc.) wird vom Veranstalter bereitgestellt. Handschuhe sind ggf. selber zu besorgen. Alle Kursmaterialien (Kopien etc.) werden kostenlos ausgegeben, weiterführende Literatur muss aber ggf. selber gekauft werden.

Wichtiger Hinweis: Der Umgang mit den Bienen im SUZ Mitte erfolgt auf eigene Gefahr. Der Kursveranstalter übernimmt keine Haftung bei evtl. gesundheitlichen Schäden durch Bienenstiche, Kontakt mit Wachs/Propolis usw. Es wird deshalb dringend empfohlen, vor dem Kursbeginn zu prüfen, ob eine Allergie gegen Bienengift vorliegt!