Was man mit Honig alles machen kann

Rhabarber-Quark-KuchenBienenstich – der Klassiker: Bienenstiche sind schmerzhaft, aber sie können auch noch etwas ganz anderes: herrlich schmecken. Ein leckeres Rezept für den Mandel-Honig-Pudding-Kuchen gibt es hier.>>>

Möhren-Gurken-Honig-Salat: Endlich Sommer, endlich Hitze, Baden gehen, draußen sitzen, grillen und unendlich viel frisches Gemüse und Obst zur Auswahl. Der Sommer macht Spaß. Doch wenn es heiß ist, braucht man auch beim Essen eine Erfrischung. Salat passt immer. Hier ein Rezept für eine leckere Möhren-Gurken-Variante – natürlich mit einem Honigdressing. >>>

Honig-Quarkkuchen mit Streuseln: Johannisbeeren, Himbeeren, Äpfel oder Birnen – die Obstsaison hat ihren Höhepunkt erreicht. Was liegt da näher als zu kombinieren: Hier das Grundrezept für einen leckeren Honig-Obst-Quarkkuchen. Das Rezept >>>

Rührteigklassiker – mal mit Honig: Backen ganz ohne Zucker und nur mit Honig funktioniert einwandfrei. Auch bei Klassikern wie dem Marmorkuchen. Das Rezept >>>

Honig macht schön – die Gesichtsmaske: Na, Frühjahrsputz schon erledigt? Auch schon bei Euch selbst? Wie wäre es mal mit einer kleinen Honig-Schönheitskur. Honig ist lecker und gesund. Und man kann ihn nicht nur essen, sondern auch prima für eine kleine Schönheitskur verwenden. Das Rezept >>>

Noch mehr Kosmetik – Peeling und Badesalz mit Honig: Trockene oder unreine Haut, Pickel und Mitesser – es gibt viele Mittel, Cremes und Wässerchen für die Schönheitspflege zu kaufen. Doch man kann auch einige selber machen – und zwar mit Honig. Hier ein paar Rezepte für schöne, reine Haut >>>

Honig für die Haare: Honig ist süß und lecker. Er tut den ganzen Körper gut. Auch den Haaren. Hier ein einfaches Honig-Haarkur-Rezept, das den Haaren nach den Monaten voller austrocknender Sonnenstrahlen wieder Glanz verleiht. Das Rezept findet ihr hier >>>

Honig macht schöne Hände: Trockene Haut an der Händen und besonders um die Fingernägel herum ist nicht nur unschön, sondern kann auch schmerzhaft sein, wenn die Haut einreißt oder spannt und juckt. Schuld daran sind meist häufiges Händewaschen und trockene Heizungsluft. Gut tun da sowohl ein sanftes Peeling als auch eine Handmaske. Honig als Zutat kann da Wunder wirken. So geht`s >>>

Hollerküchlein – Holunder trifft Honig: Weiß und duftend stehen sie im Sonnenschein. Sie sehen aus wie zusammengeballte Schneeflocken und sind doch Zeichen des Sommers – und sie schmecken vorzüglich. Aus Holunderblüten kann man Sirup machen, Gelee und Tee – aber auch leckere Hollerküchlein mit Honig. Hier das Rezept. >>>

Erdbeer-Bananen-Honig-Shake: Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da. Im Bienenstock ist jetzt viel los, doch das Klima bleibt hier immer stabil. Bienen sind wahre Kühl- und Heizkünstler. Doch auch wir können uns dank der Bienen kühlen – mit Honig. Hier ein leckeres Rezept für einen Erdbeer-Bananen-Honig-Shake. >>>

Honig-Beeren-Bananen-Quark: Ein Frühstückstipp für alle Naschkatzen mit leckerem Honig, Früchten so viel das Herz begehrt und vielen Vitaminen. Das Rezept >>>

Honig-Apfel-Zimt-Müsli: Wenn es im Herbst draußen grauer wird, die Sonne sich nicht mehr ganz so häufig zeigt und die Blätter von den Bäumen rieseln, fällt der Start in den Tag manchmal schwerer. Helfen kann ein leckeres Frühstück, das Energie bringt und die Laune versüßt. Passend zur Jahreszeit hier ein Tipp für eine Müslimischung mit frischen Äpfeln, Zimt und Honig. >>>

Honigpudding: Ein leckeres Rezept besonders für die kalte Jahreszeit und für alle, die es schön süß mögen. So geht’s >>>

Wintergemüse in verschiedenen Varianten: März und April sind die kargsten Monate im Jahr – zumindest was das frische Gemüse betrifft. Wenn der Frühling naht, gilt es das letzte Lagergemüse zu verbrauchen und das Beste aus dem regional Vorhandenen zu machen. Wie wäre es mal mit Möhreneintopf – am besten mit Honig verfeinert. Oder mit einer pinken Suppe aus rote Bete. Hier die Rezepte>>>

Rhabarber-Quark-Kuchen: Lecker ist, wenn süßer Honig auf frischen Quark und saftigen Rhabarber trifft. Dieses Kuchenrezept bringt den fruchtig-sauren Geschmack so richtig zur Geltung. Mehr dazu lest ihr hier.>>>

Ketchup selbst gemacht: Sommerzeit ist Tomatenzeit und Grillzeit. Ob Würstchen, Fleisch oder Gemüse – egal, was auf dem Grill landet, damit es gut schmeckt, sind die Soßen wichtig. Und am besten schmeckt’s selbst gemacht. Deshalb hier ein leckeres Rezept für selbst gemachten Ketchup – natürlich mit Honig. Das Rezept >>>

Honig-Zitronen-Limonade: Hitzewelle, die Sonne brutzelt, wir schwitzen und brauchen eine Abkühlung. Bei so einem Wetter kann man nur eines machen: viel trinken. Tipp für eine super Erfrischung: eine selbst gemachte Honig-Zitronen-Limonade. Hier das Rezept. >>>

Schokoladige Müsli-Honig-Kekse: Nicht nur das Krümelmonster liebt Kekse. Kekse sind tolle Mitbringsel, lecker zum selber Knuspern, einfach zu backen und die meisten Rezepte können nach jedem Geschmack abgewandelt werden. Hier ein Vorschlag für schokoladige Müsli-Honig-Kekse, die innerhalb von nur wenigen Minuten selbstgemacht sind. >>>

Rohkost-Brownies mit Honig: Brownies sind schokoladig, süß und klebrig lecker. Normalerweise werden sie gebacken, enthalten Eier und Butter. Doch es geht auch anders. Hier ein Rezept für Brownies, die als Rohkost durchgehen und bis auf den Honig sogar vegan sind. >>>

Schoko-Honigaufstrich: Nutella, Nuspli, Belmandel und Samba haben ausgedient. Manche lieben es deftig, andere süß zum Frühstück. Für alle Schokoladen- und Honigfans gibt es hier das ultimativ leckerste Brotaufstrich-Rezept – ob für gleich morgens oder zum Naschen zwischendurch. >>>

Scharfe Nüsse mit Honig: Dieses knusprige Honigrezept überrascht geschmacklich fast jeden. Pikant und süß zugleich ist dieser Tipp etwas für alle Nussliebhaber. Dieser Knuspersnack mit Honig weckt die Geschmacksnerven. Das Rezept gibt es hier.>>>

Honig-Rotkohl: Rotkohl aus dem Glas oder – noch schlimmer – aus der Dose schmeckt immer gleich, ist nicht selten matschig und voller Industriezucker. Dabei kann Rotkohl sehr lecker sein. Selber kochen ist nicht schwer – am besten mit Honig. Das Rezept >>>

Selbst gebackenes Honig-Knuspermüsli: Wie wäre es mal mit einem selbst gebackenen Müsli. Ja, selbst gebacken und nicht nur selbst gemischt. Mit Honig wird es schön knusprig. So wird es gemacht >>>

Feldsalat mit Honigsoße: Feldsalat trotz dem Frost. Deshalb kann man ihn auch im Winter und in den ersten Frühlingsmonaten frisch aus der Region bekommen. Er gilt als reich vitamin- und mineralstoffreich – und er lässt sich prima mit Honig kombinieren. Hier ein leckeres Soßenrezept. >>>

Nachtisch  Honig, Obst und Quark in Schichten: Das ist ein Rezept für Nachtischliebhaber, die sich gerne überraschen lassen. Wer Apfelmus mag und Quark, der wird es lieben. Honig spielt dabei eine besondere Rolle. Das Rezept >>>

Avocado-Honig-DressingSalat kann man nie genug essen – vor allem, weil er so variantenreich ist. Variieren kann man aber nicht nur bei den Zutaten, sondern auch bei der Soße. Denn es gibt mehr als Öl und Essig oder Joghurt als Basis. Wie wäre es mit Avocado? Diese kann man prima mit Honig kombinieren. So wird’s gemacht >>>

Honigbrot ohne Mehl: Für alle Fans von gutem Brot, die die Aufbackware und Teiglinge satt haben: Wer gerne mal was Neues ausprobieren will, bekommt hier das ultimative Knupsperbrot-Rezept. Es enthält allerlei leckere Zutaten, aber kein Mehl. Und das Beste daran: auch Honig kommt hinein. Das Rezept >>>

Honigsüß Grillen: Sommer, Sonne, Honigernte – schön, wenn dann der Sommertag mit einem Grillabend endet. Hier bekommt ihr ein leckeres Rezept für eine Honig-Marinade für Gemüse oder Fleisch. >>>

Süßkartoffeln mit Honigkruste: Pommes mal anders: Kartoffeln in Schnitze schneiden und im Ofen garen – und schon hat man die besten selbst gemachten Pommes denn je. Eine leckere Variante bieten Süßkartoffeln. Sie schmecken prima, wenn man sie vor dem Backen mit Honig würzt. Das Rezept gibt es hier >>>

Erfrischung – selbstgemachter Honig-Eistee: Bei heißem Wetter schwören viele Menschen auf Tee. Wer es nicht schafft, ihn warm zu trinken – denn angeblich soll das ja den besten Kühleffekt auslösen – kann auf selbstgemachten Eistee setzen. Hier kommt ein leckeres Rezept mit Honig und Beeren. >>>

Für Sportler – Schoko-Honig-Bananen-Quark: Magerquark hat viele Proteine, deshalb essen ihn Sportler gern. Pur schmeckt er allerdings fad und öde. Doch kombiniert mit Kakao, Bananen und Honig wird eine leckere Mahlzeit daraus. >>>

Erfrischendes Joghurt-Honig-Eis: Der Sommer ist da und bringt Hitze mit. Jetzt tut eine eisige Erfrischung gut. So macht ihr selbst ein leckeres Honig-Joghurt-Eis. >>>

Honig-Bodylotion selbst gemacht: Milch und Honig – es gibt kaum eine bessere Kombination, wenn es um Körperpflege geht. Sie machen die Haut geschmeidig und geben reichlich Nährstoffe. So macht ihr aus nur wenigen Zutaten und ein paar Handgriffen Bodylotion selbst.>>>

Gebratene Honig-Banane: Der Duft macht Appetit und wenn man diesen leckeren Nachtisch gegessen hat, ist man ordentlich satt: Gebratene Banane mit Honig. Hier das Rezept.>>>

Honigseife selber machen: Honig ist nicht nur gesund und lecker, sondern er pflegt auch die Haut. Man kann ihn prima als Zutat für Seife verwenden. Hier bekommt ihr ein ganz einfaches Rezept für Honigseife, die den eigenen Lieblingshonig enthält. So geht’s.>>>

Möhrensuppe mit Honig: Es ist Herbst, draußen nieselt es. Gegen die graue Stimmung hilft am besten eine warme Suppe. Dieses leckere Rezept mit Möhren und Honig hebt die Laune ganz sicher – allein schon wegen der schönen Farbe. Hier lest ihr mehr.>>>

Honigkekse: Jetzt ist Zeit zum Plätzchen backen. Einfach, lecker und schnell ist dieses Plätzchenrezept mit Honig für Ausstecherchen. >>>

Honigkaramell-Sirup: Ob Vanille, Schoko oder Karamell – bei den meisten der großen Kaffeeläden gehört Sirup im Latte Macchiato, Cappuccino oder Chai Latte zum Standard. Doch den kann man auch ganz einfach selbst machen und sich so den Kaffee zuhause aufpeppen. Das Rezept dafür gibt es hier.>>>

Honigtoast: Auch Toastbrot muss nicht aus der Tüte kommen. Man kann es ganz einfach selbst backen. Der perfekten Teig dafür enthält eine ganz besondere Zutat: nämlich Honig. Das Rezept.>>>

Honigfruchtgummis: Das folgende Rezept ist etwas für alle Liebhaber von Gummibärchen. Fruchtgummis kann man nämlich ganz einfach selber machen. Das folgende Rezept verzichtet sogar komplett auf Industriezucker – dafür ist leckerer Honig drin. So geht’s.>>>

Honigwaffeln: Warme Waffeln mit Apfelmus, Marmelade oder pur sind so einfach selbst gemacht und eine super Alternative zum Kuchen am Nachmittag. Hier gibt es ein Rezept für Waffeln, die nur mit Honig gesüßt sind. >>>

Rosinenbrötchen mit Honig: Für zwischendurch, zum Frühstück oder statt Kuchen am Nachmittag – Rosinenbrötchen schmecken immer gut. Man kann sie prima auch ganz ohne Zucker backen. Hier kommt ein Rezept dafür. >>>

Honig-Zupfkuchen: Zupfkuchen ist lecker, aber leider auch sehr mächtig, sprich kalorienreich. Diese Variante mit Honig statt Zucker in Teig und Füllung ist genauso schmackhaft, liegt aber weniger schwer im Magen. Das Rezept gibt es hier.>>>

Honig-Salz-Peeling: Zarte, geschmeidige Haut wünscht sich fast jeder. Um diese zu bekommen, muss man sie hin und wieder auf die richtige Art und Weise von alten Hautschuppen befreien und wirklich „porentief“ reinigen“. Dieses Honig-Salz-Peeling hilft dabei – und es pflegt. Das Rezept >>>

Pizzateig mit Honig und Olivenöl: Pizza selber machen, ist nicht schwer. Ganz besonders lecker wird sie mit einem Hefeteig, der mehr enthält als nur Mehl, Hefe und Wasser. Mit Honig und Olivenöl bekommt die Pizza eine ganz besondere Geschmacksnote. So geht’s >>>

Honig-Zimtschnecken: Zimt ist nicht nur etwas für die Weihnachtszeit. Wenn man damit backt, duftet es verführerisch in der ganzen Wohnung. Dieses Rezept für Honig-Zimtschnecken durftet aber nicht nur, wenn man die Schnecken im Ofen hat. Sie schmecken auch. Wichtigste Zutat: Honig. Hier findet ihr das Rezept. >>>

Schoko-Granola mit Honig und Erdnussbutter: Granola ist eigentlich nur der amerikanische Begriff für Knuspermüsli. Wer von Granola spricht, meint damit jedoch meist eine selbstgemachte Variante aus gesunden Zutaten – ohne Kristallzucker. Hier gibt’s einen Rezepttipp mit Honig, Kakao und Erdnussbutter, der gesund und lecker ist. >>>

Mango-Honig-Shake: Fruchtige Mango mit süßem Honig und erfrischendem Joghurt – dieser Shake schmeckt lecker, gibt Energie und Abkühlung im Sommer. Das Rezept gibt es hier.>>>

Was den Stadthonig so besonders macht >>>

Wo unser Honig herkommt >>>

Was in unserem Honig drin ist >>>

Warum Honig mal fest und mal flüssig ist >>>